Heizen und Betrieb : Der  Grundofen sollte von beginn an der Heizperiode bis Ende, nach Möglichkeit nicht ganz auskühlen, durch seine Masse hat er eine lange Anheizzeit, eben auch dadurch eine Langzeit Wärmeabgabe, Darum ist sinnvolles Heizen wichtig , gleichmäßig Heizen und  das ganze Haus wird durchgewärmt. Kein unnötiger Holzverbrauch Den Ofen zu beheizen muß erlernt werden wie Fahrrad fahren. man muß den Ofen kennenlernen, jeder Ofen ist ein Einzelstück ein Unikat, so auch sein Charakter wie er das Haus beheizt, So geht`s : Klappe oben auf , Anheizschieber offen, erstes Feuer klein anfangen und dann je nach Größe vom Holz 4 - 5 stücke nachlegen, nach ca. 10 Minuten ist der Brennraum schon so heiß daß die Anheizklappe zugemacht wird, der Ofen saugt die warme Luft über die Luftkanäle ein, die Flammen wirbeln, lodder`n  im Brennraum und alles leuchtet hell, der Ofen brummt, bullert, Ofenbau Heizen Ofentechnik Geschichte Startseite Kontakt nächste Seite Grundofenbau Michael Laschinger Über mich